SUIZA Verein Für Ingenieurbiologie

MitgliederversammlungVerein für Ingenieurbiologie und Exkursionam 11. Mai 2017 in Flawil SG

NIEDERGLATT.WasserwirktmitgrossenKräften. Dies istauchan der Glattspürbar. Die letzten Hoch-wasserhaben das Uferteilweisemassiverodiert. Bäumesind ins Flussbettgestürzt. Grundsätzlichist dies der Lauf der Natur – in Niederglattnähertsich die Glattabermehr und mehreinerehemaligenAb-falldeponie. Dadurcherhöhtsich die GefahreinerGewässerverschmutzung. ZumSchutz des UferswurdenalsSofortmassnahmesogenannteRauhbäumeeingesetzt. GleichzeitigwirdeinSanierungspro-jektausgearbeitet. Darin sollaufgezeigtwerden, wie die alteDeponielangfristiggesichertwerdenkann.

ISENHAMMER.EinehemaligerStauweiheran der Glatt, der nichtmehr für die Energienutzungge-brauchtwurde, konntemitUmlandvomAmt für Natur, Jagd und Fischerei des KantonsSt.Gallener-worbenwerden. Mit der Aufhebung dieses Weihers und der Umgestaltung der LandschaftwurdedembegradigtenFlusslauf der Glatt so wiedermehrRaumzugestanden. Die natürlicheDynamikeinesGe-wässersbildetemitHochwassern und Pflanzenwuchsschon in kurzerZeitwiedereineAuenlandschaftmitverzweigten und mäandrierendenGerinnen und permanenten und temporärenTümpelnaus.

Einladung MV 2017  (PDF)

Annual General Meeting of the Association and Excursion on 11 May 2017 in Flawil SG

 

NIEDERGLATT. Water acts with great powers. This is also noticeable at the Glatt. The last high water have partially eroded the shore partially. Trees have fallen into the river bed. Basically, this is the course of nature – in Niederglatt the Glatt is approaching more and more a former dumping site. This increases the risk of water pollution. To protect the shore, so-called rough trees were used as an immediate measure. At the same time, a rehabilitation project is being developed. This is to show how the old landfill can be secured in the long term.

ISENHAMMER. A former sturgeon at the Glatt, which was no longer used for the energy production, could be purchased with the surrounding area from the office for nature, hunting and fishing of the canton St.Gallen. With the abolition of this pond and the reconstruction of the landscape, the straightened stream of the Glatt was again given more space. The natural dynamics of a geothermal water formed again a floodplain landscape with branched and meandering coagulates and permanent and temporary ponds with floodwaters and vegetation.

Einladung MV 2017  (PDF)

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

MENU